Zeichenbrett

Die einfache Fixierung von Zeichenutensilien sorgt für mehr Mobilität des Künstlers

Innovatives Zeichenbrett 

Die Fixierung der Zeichenutensilien, (toolclipping), ermöglicht dem Zeichner einen Bewegungsradius um den Standort einfach zu wechseln, ohne erneutes Einpacken aller Pinsel, Farben, Spachtel, Stifte usw.

Dadurch wird konzentrierteres Arbeiten ermöglicht und Mobilität geschaffen. Farbkasten/Tuschefäßchen und Wassergefäß sind am Zeichenbrett sicher fixiert und das Zeichnen wird nicht mehr länger zum Balanceakt. .

so Funktioniert die Erfindung

Zeichenbrett 

 Die meisten Zeichner verwenden Aquarellkästen und Stifteboxen. Diese werden einfach durch die starken Magneten auf der Holzplatte festgehalten.Häufig werden auch Plastikbecher (coffee to go) für das Wasser verwendet, die in der Aussparung Halt finden. Somit hat der Künstler all seine Zeichenutensilien gut zur Hand. 

Rutschfeste Lösung:  Magneten

Leichte Pappelholzplatte mit plano eingelassenen Magneten, und einer runden Aussparungen im Holz zur Aufnahme eines Bechers. Durchmesser ca. 68mm. -

Leichte und Wasserfeste Holzplatte

Die eigentliche Holzplatte wird aus zwei Schichten Pappelsperrholz wasserfest verleimt, dadurch verzieht sie sich nicht und ist sehr widerstandsfähig, Das extrem geringe Eigengewicht sorgt für eine praktische Verwendung für mehrere Malstile

Geeignet für diverse Malstile

urban sketching, plainair Malerei, Design-, Architektur- Kreative- Entwurfsarbeit

Mobile Anwendungsmöglichkeit

  Alternative zu Klemmbrettern und schweren Reisestaffelein 

Prototyp

Bilder

Ausgestaltungsmöglichkeiten

Produktiondetails

MAterial
Pappelsperrholz, wasserfest verleimt
Dimensionen
Nicht breiter als 30-32cm, um in Taschen und Rucksäcke zu passen 
Design
variabel - siehe Prototyp
Ausführungsmöglichkeiten
• Unterschiedliche Anzahl an Magneten
• Durchmesser der Aussparung/des Lochs variabel 
• Version für Links-und Rechtshänder einfach gestaltbar 

Schutzrecht

DE Gebrauchsmuster

Schutzrecht: Deutsche Gebrauchsmusteranmeldung

Aktenzeichen: 20 2020 001 498

Anmeldedatum: 11. April 2020

Hauptschutzanspruch: Arbeitsplatte/Zeichenbrett dadurch gekennzeichnet, dass diese aus verleimten zwei Schichten Pappelsperrholz besteht, runde Magnete (7-12) palettenartig am Rand angeordnet in die Arbeitsfläche eingelassen sind und zwei Grifflöcher (5,6) eingearbeitet sind. 

Bezugszeichenliste1. Zeichenbrett/ Arbeitsplatte;  2. Plalettenartige Anordnung der Magnete; 3. Form anpassbar für Links- bzw. Rechtshänder; 4. Abgerundeter Kopfbereich; 5. Griffloch (hochformatige Nutzung); 6. Griffloch (querformatige Nutzung); 7.-12. eingelassene Magnete

Sind Sie Neugierig auf diese Erfindung geworden?

Haben Sie Noch Fragen?

Gerne stellen wir Ihnen zusätzliches Informationsmaterial zur Verfügung oder klären offene Fragen mit dem Erfinder für Sie. Kontaktieren Sie uns einfach und wir unterstützen Sie gerne.

KONTAKTIEREN SIE DIE ERFINDERBERATUNG

JMW INNOVATION GMBH

Die jmw Innovation GmbH beschäftigt sich seit über 20 Jahren an zwei Standorten (Salzburg/ Berlin) erfolgreich mit der Umsetzung und Vermarktung von Ideen. Durch unser langjähriges Networking, unsere Leidenschaft für Neues und durch unsere erfahrenen Mitarbeiter sind wir heute DIE erste Anlaufstelle für neue Ideen im deutschsprachigen Raum.